Home | Kontakt | Reseller | Impressum


Im Oktober 2011 revolutionierte das i-FlashDrive die Art wie wir mit unseren iOS-Geräten umgegangen sind. Wir alle kannten das Problem, froh ein iPad unser eigen zu nennen, aber irgendwie mochte der edle Fingerschmeichler nicht den alten klassischen Laptop aus unserem Leben verbannen. Begrenzter Speicherplatz und fehlende USB-Schnittstelle machten einem das Leben unnötig schwer. Dazu kam noch das Problem, dass immer die Daten, die man gerade braucht eben nur auf dem jeweils anderem System zur Verfügung standen, iPad oder Laptop... Das hatte auch PhotoFast erkannt und arbeitete im Stillen an einer Lösung. Im Oktober 2011 war es dann soweit, das i-FlashDrive der ersten Generation erblickte das Licht der Welt. Als erste und bis heute einzige von Apple offiziell lizensierte Speicherlösung vermochte das i-FlashDrive endlich das iPad vom klassischen Laptop befreien. Daten konnten unkompliziert und jederzeit auf's iOS-Gerät kopiert und darüber hinaus auch von diesem runter kopiert werden. Damit hatte das Speicherproblem ein Ende, denn wir hatten endlich einen USB Stick der eigens eine Schnittstelle für die iOS Geräte hatte. Die folgenden 9 Monate hat uns das i-FlashDrive überall hin begleitet, ob in den Urlaub, auf Geschäftsreisen oder einfach nur durch den Alltag. Dabei wurde die kostenlose App immer weiter entwickelt und hat uns stetig auf's Neue mit faszinierenden Funktionen überrascht. In der selben Zeit hat Apple ebenfalls stetig die iOS-Geräte, aber auch das iOS selber weiterentwickelt. Und so war es im August 2012 auch für den i-FlashDrive an der Zeit in die zweite Runde zu gehen. i-FlashDrive HD, so heißt die zweite Generation, welche grundlegend überarbeitet wurde und mit etlichen Verbesserungen und neuen Features aufwartet. Dies hätte ohne die User nie wahr werden können! Ohne die ganze Unterstützung, das Feedback und die Treue. Gerne möchten wir uns erkenntlich dafür zeigen und freuen uns allen i-FlashDrive Besitzern ein vergünstigtes Upgrade anbieten zu können! Das ist unsere Art Danke zu sagen.



     
     

Auf die Frage "Warum HD?" gibt es viele viele Antworten. Bei der Anzahl der neuen und verbesserten Funktionen ist es schwer von "Der einen" Funktion zu sprechen. Was aber alle Umsteiger gleichermaßen freuen dürfte, ist die Tatsache, dass es nicht mehr nötig ist die Dateien erst in den internen Speicher des iOS-Gerätes zu kopieren, wenn man Sie doch nur mal eben betrachten möchte! Das i-FlashDrive HD gibt alle von Haus aus unterstützten Dateiformate direkt vom externen Speicher wieder. Ob es die Musik für unterwegs ist, PDFs und eBooks, um mal eben etwas nachzuschlagen, ein iWorks oder Office Dokument oder doch ein Film für die längere Zugreise. Damit dies möglich werden konnte, musste die Übertragungsrate beim i-FlashDrive HD erhöht werden. Und das wurde sie um den Faktor 25! Natürlich ist das neue i-FlashDrive HD vollkommen kompatibel zu iOS6 und dem Apple Lightning auf 30-pol Adapter und somit auch zum iPhone5, iPad 4G und iPad Mini. Ob Landscape Modus, das Einfügen von Daten aus der Zwischenablage, oder die komplette Sicherung der Kontaktliste, auf Wunsch auch als vCard, die volle Unterstützung von iWorks zum einfachen Im- und Exportieren von Daten oder die passwortgesicherte Dateiverschlüsselung, die Liste der neuen Funktionen ist lang... Um die Frage nach dem "Warum HD" korrekt zu beantworten, müsste man eigentlich erst mal wissen, wer diese Frage stellt. Denn das i-FlashDrive HD bietet für jeden Einsatzzweck die passenden Funktionen! Und was es heute noch nicht kann, das lernt es morgen durch ein App-Update dazu, denn solange die User noch Wünsche haben, tüfteln die Entwickler weiter.